Verschlagwortet: Modern Academic Publishing

MAP-History: Neue Multimedia-Seite für unsere Wissenschaftskommunikation

  Wissenschaftskommunikation ist ein Thema, das uns nicht erst seit gestern beschäftigt. Das gilt insbesondere für den Forschungsschwerpunkt zum Kulturellen Erbe Kölns um 1800. Unser wissenschaftliches Team erforscht und kontextualisiert bereits seit 2015 kulturhistorisch bedeutsame,...

Vive la France!

  Passend zu unserem Forschungsschwerpunkt zur Französischen Revolution und deren Folgen in Westeuropa um 1800 ist der 14. Juli auch für die Kölner Frühe Neuzeit ein wichtiger Tag im Kalender. War doch der Sturm auf...

Kölner (Universitäts-)Sammlungen auf MAP-Lab: Forschen – Zugänge schaffen – Vermitteln

Universitäts-Sammlungen? Ich habe an vier Universitäten – Bochum, München, Aachen, Köln – gelehrt und gearbeitet. Ob es dort (universitäre) Sammlungen gab, die eine Erforschung lohnten, habe ich lange Zeit bewusst nie wahrgenommen, – und selbst...

Open Access: leichter gefordert als umgesetzt

  Open access (im Folgenden abgekürzt unter OA) meint freie und öffentliche Zugänglichkeit von wissenschaftlichen Erkenntnissen ohne finanzielle, technische und rechtliche Einschränkungen. Den rechtlichen Rahmen dafür bilden CCBY-Lizenzen, die die uneingeschränkte Nachnutzung von wissenschaftlichen Publikationen...

MAP: Modern Academic Publishing. Zur Genese einer Wissenschaftsmarke

  Anmerkung der Redaktion: Christine Schmitt ist seit 2013 Wissenschaftsmanagerin und Kommunikatorin am Lehrstuhl mit dem Schwerpunkt der konzeptionellen (Weiter-)Entwicklung des Bereichs des Digitalen Publizierens in unterschiedlichen Projekten. Was ist eigentlich eine Marke? Die Antwort...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search