Kategorie: Über den Tellerrand

Wissenschaft in Verantwortung: Digitalisierung gestalten

Das diesjährige XV. Hochschulsymposium der Schleyer-Stiftung in Kooperation mit der Nixdorf-Stiftung gemeinsam mit der TU Berlin wurde am 17./18. Februar 2021 erstmals als rein digitales Format veranstaltet. Nachfolgend einige meiner Eindrücke zusammengefaßt aus drei spannenden Panels –...

Normdaten und Forschung

Das Thema Forschungsdaten wurde bereits in mehreren Beiträgen von Christine Schmitt, Christian Maiwald, Henrike Stein und Lea Janßen aus unterschiedlichen Perspektiven behandelt. Wer sich näher damit befasst, wird feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, exakt zu definieren, welche Daten,...

Semester digital: Kreative Lösungen gesucht

Die 36 Stunden des #SemesterHacks am 6.und 7. Mai 2020 sind mit „kreativem Chaos“ wohl am eindrücklichsten zu beschreiben. Im Rahmen eines Hackathons sollten Konzepte entwickelt werden, um den Herausforderungen der Digitalisierung zu begegnen, die zurzeit den Lehrbetrieb an allen Universitäten in Atem halten.

AGRIPPINA stellt sich vor

Einen Namen finden, der ausdrückt, was wir uns als Gruppe vorgenommen haben – vor dieser Herausforderung standen wir im Frühjahr 2019. Dabei war uns selbst noch nicht völlig klar, wie sich unser Vorhaben entwickeln würde....

Open Access: leichter gefordert als umgesetzt

  Open access (im Folgenden abgekürzt unter OA) meint freie und öffentliche Zugänglichkeit von wissenschaftlichen Erkenntnissen ohne finanzielle, technische und rechtliche Einschränkungen. Den rechtlichen Rahmen dafür bilden CCBY-Lizenzen, die die uneingeschränkte Nachnutzung von wissenschaftlichen Publikationen...

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search